Mehr Informationen in unserer Broschüre

boxshot ahmeyer broschure

Unser Unternehmen im Video

play

Die A.H. Meyer Maschinenfabrik hat in den Maschinenpark für die Lohnfertigung investiert. Ab sofort stehen für Auftragsarbeiten zusätzlich ein Hedelius T7 2060 5-Achs-Fahrständer-Bearbeitungszentrum und eine 2-D Laserschneidmaschine TruLaser 3030 von Trumpf zur Verfügung. Insbesondere im Hinblick auf Bauteilgröße, Terminsicherheit und Qualität verbessern wir dadurch nochmals unsere Leistungsfähigkeit.

Seit über 100 Jahren sind wir bereits ein verlässlicher Partner im Sondermaschinenbau. Damit das so bleibt, entwickeln wir uns permanent weiter. Dazu gehören auch regelmäßige Investitionen in professionelles Equipment. Von der Idee bis zur fertigen Baugruppe bieten wir alle Arbeitschritte aus einer Hand: Engineering und Konstruktion ebenso wie CNC-Zerspanungstechnik, CNC-Laser-Blechzuschnitte und CNC-Abkantarbeiten, Schweißarbeiten mit mechanischer Anarbeitung und selbstverständlich auch Baugruppenfertigung und -montage.

Hedelius T7 2600 5-Achs Fahrständer-Bearbeitungszentrum der A.H. Meyer Maschinenfabrik für die Lohnfertigung (Foto: Hedelius)

Unser neues Hedelius T7 2600 5-Achs Fahrständer-Bearbeitungszentrum (Foto: Hedelius).

Trumpf TruLaser 3030 2-D-Laserschneidmaschine der A.H. Meyer Maschinenfabrik für die Lohnfertigung (Foto: Trumpf)

Unser neuer Trumpf-Laser TruLaser 3030 schneidet mit neuester Fasertechnologie Bleche bis zu 1.500 x 3.000 mm Größe und 20 mm Stärke (Foto: Trumpf).

Technische Daten Hedelius T7 2600 5-Achs-Fahrständer-Bearbeitungszentrum:

  • X-Achse V/H: 2600/2030 mm
  • Y-Achse: 750 mm
  • Z-Achse V/H: 695/800 mm
  • Schwenkbereich: – 98° bis + 98°
  • Hauptspindelantrieb 50–12000 1/min
  • Rundtisch Ø: 750 mm
  • Aufspannfläche Festtisch: 3080 x 750 mm
  • 5-Achsen CNC-Steuerung Sinumerik 840D
  • 33 Werkzeuge mit Anbaumagazin mit 180 zusätzlichen Werkzeugen

Technische Daten Trumpf TruLaser 3030 2-D-Laserschneidmaschine:

  • X-Achse: 3000 mm
  • Y-Achse: 1500 mm
  • Blechstärke: 20 mm
  • max. Werkstückgewicht: 900 kg