Mehr Informationen in unserer Broschüre

boxshot ahmeyer broschure

Unser Unternehmen im Video

play

Die "Aus- und Fortbildungswerkstatt" in Bassum im Landkreis Diepholz, soll Auszubildenden der Metall- und Elektrobranche, über die standardisierten Ausbildungslehrinhaltehinaus, weitere individuelle und bedarfsorientierte Schulungsangebote in einer eigens dafür ausgestatteten Werkstatt bieten.
Die A.H. Meyer Maschienenfabrik GmbH ist als Vereinsgründungsmitglied sehr interessiert an diesem Projekt, welches durch hohen Praxisbezug maßgeblich dazu beitragen kann, die Bildungschancen von Schülerinnen und Schülern zu verbessern, die Fachkräfte innerhalb der Region weiterzubilden und so Menschen und Region gleichermaßen zu stärken.

Hierzu gab es am 09.04.2019 in der Kreiszeitung für den Landkreis Diepholz einen Bericht :https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bassum-ort51127/werkstatt-startet-august-12151014.html?fbclid=IwAR3cMD_4or5lR7wQd6eVqqt64St9J-m_wgPYGbRU1HUf3sGP-0TXqheCjrk

 

Quelle: Kreiszeitung
Quelle: Metropolregion Nordwest

Die A.H. Meyer Maschinenfabrik GmbH aus Twistringen sucht aktuell zur Verstärkung des technischen Bereichs einen Industriemechaniker / Schlosser / Schweißer (w/m/d). Auf der Karriereseite der Roess Nature Group finden Sie alle Informationen zu dieser Stelle, zu anderen offenen Positionen und zu unseren Ausbildungsberufen.

Die Unternehmen der Roess Nature Group, darunter auch die A.H. Meyer Maschinenfabrik, bilden ihren Nachwuchs schon seit Jahren am liebsten selbst aus. Deswegen waren sie selbstverständlich auch in diesem Jahr gemeinsam auf der Berufsinformationsbörse in Diepholz vertreten.

Die A.H. Meyer Maschinenfabrik hat in den Maschinenpark für die Lohnfertigung investiert. Ab sofort stehen für Auftragsarbeiten zusätzlich ein Hedelius T7 2060 5-Achs-Fahrständer-Bearbeitungszentrum und eine 2-D Laserschneidmaschine TruLaser 3030 von Trumpf zur Verfügung. Insbesondere im Hinblick auf Bauteilgröße, Terminsicherheit und Qualität verbessern wir dadurch nochmals unsere Leistungsfähigkeit.

Die A.H. Meyer Maschinenfabrik GmbH hat im September am Global Summit von Interroll in Barcelona teilgenommen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Rolling-on-Interroll-Porgramms statt. Geschäftsführer Thomas Roess traf auf dem Branchenforum auf rund 130 Vertreter der weltweiten Materialflussbranche.

Ausbildungsbeginn für drei neue Azubis in der Roess Nature Group: Anfang August starteten Hoang Le, Thorben Lührs und Timucin Tekin in ihr Berufsleben. Bei A.H Meyer lernen sie alles für ihre künftige Tätigkeit als Kaufmann für Büromanagement, Zerspanungsmechaniker und Industriemechaniker.

Die A.H. Meyer Maschinenfabrik GmbH ist neuer Rolling-on-Interroll-Partner. Das exklusive Programm des Schweizer Weltmarktführers für Förderrollen und -antriebe richtet sich ausschließlich an ausgewählte Interroll-Kunden. Grundlage ist unter anderem eine langfristige Geschäftsbeziehung und der geschäftskritische Einsatz von Interroll-Produkten.

Für durchdachte Fördertechnik-Lösungen ist A.H. Meyer schon seit langem bekannt. Einen ersten Überblick über unser umfassendes Portfolio erhalten Sie ab sofort in unserer neuen Fördertechnik-Broschüre (hier downloaden). Ob Muldengurtförderer, Leichtbau-Fördertechnik, Palettenfördersysteme, Gurtförderer für den Stückguttransport oder Fördertechnik für spezielle Anwendungen: Die wichtigsten Informationen zu unseren innovativen und ausgereiften Fördersystemen haben wir kurz und knapp für Sie zusammengefasst. Für darüber hinausgehende Informationen zu diesen und weiteren Produkten stehen Ihnen unsere Spezialisten gerne Rede und Antwort. Rufen Sie uns einfach an: Telefon +49 4243 9288-62.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen