Mit der Sichtschutzmattenmaschine können einzelne Natur- oder Kunststoffstäbe zu Matten verarbeitet werden, die als Sichtschutz oder zur Beschattung dienen. Die Profile werden einzeln versteppt und verklebt.

Arbeitsbreite: bis 4 m
Naturprofile: Weide, Bambus, Reet Kunststoffprofile: oval, rechteckig, elliptisch, halbrund und rund

Profilzuführförderband
Das Profilzuführförderband führt der Steppmaschine die einzelnen Materialstäbe zu.
sichtschutz profilzufuehrfoerderband
Steppmaschine
Die Steppmaschine verbindet die einzelnen Stäbe mittels Garn zu einer Matte.
sichtschutz steppmaschine
Klebeeinheit
Die Klebeeinheit fixiert die Steppnähte am Rand der Sichtschutzmatte, um sie beim späteren Längsschneiden nicht zu beschädigen.
sichtschutz klebeeinheit
Optionales Zubehör
Für das automatische Einsetzen der Plastikprofile kann eine Einzelzuführeinheit genutzt werden. Diese Einheit nimmt ein Profil aus dem Magazin und befördert es automatisch zur Anlage.
Für die Produktion von verschiedenfarbigen Matten kann der Produktionsanlage eine automatische Einzelzuführung und Einsetzeinheit hinzugefügt werden.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen